Die Pilates Ausbildung bei pilates-powers


ZertifikatPilatesVerband Institute.png

Die pilates-powers Ausbildung ist eine der 19 vom Deutschen Pilates Verband anerkannten Pilates Ausbildungen und wurde nach den strengen Regeln des Verbandes zertifiziert.
Damit kannst Du nach der Ausbildung direkt Mitglied des Deutschen Pilates Verbands werden und so Kunden und Interessenten zeigen, dass Du Qualitäts-Pilates vermittelst.


Zwei Formate sind möglich: Wöchentliche Treffen oder ein Treffen im Monat

Wöchentliche Treffen - für Teilnehmer in der Nähe
Oft werden Pilates-Ausbildungen in mehreren 3-tägigen Modulen durchgeführt. Unserer Erfahrung nach, werden dann zu viele Übungen hintereinander präsentiert, die sich so niemand merken kann. Nach dem Wochenende ist man sich oft unsicher, wie die jeweilige Übung gezeigt wurde. Daher treffen wir uns lieber wöchentlich für eine Stunde zur Ausbildung. So können die wenigen Übungen pro Stunde besser die Woche über ausprobiert werden, und mögliche Fragen bei der Ausführung entweder unter der Woche im Studio oder in der nächsten Ausbildungsstunde besprochen werden. Wir bieten eine modulare Pilates Trainer Ausbildung: so kannst Du selbst bestimmen, welche Inhalte Du lernen und vertiefen möchtest. Du lernst also in Deinem Tempo und probierst das Gelernte im Studio im Eigentraining und beim Unterrichten bspw. von kleineren Einheiten in unseren Gruppenstunden aus. Möchtest Du alle Inhalte lernen, so beläuft sich die Lernzeit auf circa 2 - 3 Jahre. Du kannst aber auch schneller lernen und in zwei parallel laufenden Ausbildungsgruppen einsteigen, oder Dir eben durch Pausen und Wiederholungen mehr Zeit geben.

Monatliches Treffen - für Teilnehmer mit längerer Anfahrt
Wir treffen uns einen Samstagnachmittag pro Monat für 5 Stunden Unterricht. Am Samstagvormittag und Sonntagvormittag kannst Du kostenlos das Studio nutzen, um die gelernten Übungen für Dich alleine oder mit den anderen noch einmal durchzugehen.
Hier sind die Termine für die Ausbildungsstaffel 2019 - 2020 der monatlichen Treffen:

Reformer: 19.01.2019, 16.02.2019, 16.03.2019, 06.04.2019, 18.05.2019, 15.06.2019, 06.07.2019 (möglicher Zusatztermin 31.08.2019)

Tower / Cadillac: 28.09.2019, 16.11.2019, 14.12.2019, 18.01.2020, 15.02.2020, 14.03.2020, 25.04.2020, 16.05.2020 (mögliche Zusatztermine: 20.06.2020, 22.08.2020)

Wunda Chair: 12.09.2020, 31.10.2020 21.11.2020 12.12. 2020

Electric Chair: noch nicht bekannt

Matte: noch nicht bekannt

Ladder Barrel: noch nicht bekannt

Spine Corrector: noch nicht bekannt

Pedi-Pole, Toe-Corrector, Foot Corrector: noch nicht bekannt

Neck Stretcher, Push Up Device: noch nicht bekannt

Prüfungen: nach persönlicher Vereinbarung

Du kannst alle Module auch separat als Weiterbildung besuchen, wie bspw. Matte, Reformer, Cadillac etc.


Die wichtigsten Eckpunkte unserer Pilates-Ausbildung

  • Qualität geht vor. Wir bearbeiten den Stoff, sodass jeder die Ziele, Ausführung und Anleitung einer Übung nachvollziehen kann. Durch Kurzwiederholungen, von Stunde zu Stunde oder Wochenende zu Wochenende, stellen wir gemeinsam sicher, dass jeder die Inhalte wirklich langfristig präsent hat. Um sicherzustellen, dass Du die Übung auch aus der Perspektive des Kunden kennenlernst und die Inhalte weitervertiefst, solltest Du möglichst 1x pro Woche eine Gruppen- oder Einzelstunde parallel zu Deiner Ausbildung besuchen.

  • Bei uns erlernst Du direkt alle Pilates und Prä-Pilates Übungen. Viele Ausbildungen vermitteln nur einen Teil aller Pilates Übungen und man muss im Nachhinein die restlichen Inhalte in Fortbildungen relativ teuer erlernen.

  • Du erlernst die wichtigsten Vorübungen für jede Pilates-Übung, sodass Du jeden Kunden sicher und schrittweise zu der Übung hinführen kannst. Und natürlich gibt es für jede Übung auch noch Möglichkeiten sie herausfordernder zu gestalten. Diese Fähigkeit, für jeden Kunden und jede Gruppe die richtige Version einer Übung zu nutzen, macht einen guten Pilates-Lehrer aus.

  • Klassisch und modern: Wir besprechen die klassischen sowie die modernen Ausführungsvarianten der Übungen. Statt nur eine Übungsausführung als "richtig" zu erachten, wie es bei nahezu allen anderen Ausbildungen der Fall ist, besprechen wir das "warum" der verschiedenen Ausführungen.

  • Bei uns kannst Du alle Übungen auf Pilates Geräten verschiedener Pilates Gerätehersteller testen. Damit weißt Du, wie sich die Übung von Gerät zu Gerät anfühlt und Du kennst auch die Unterschiede der Geräte, ihre Vorteile und ihre Nachteile, sowie viele Tricks und Tipps wie Du die Geräte auf eine einfache Art verbessern kannst. Wir haben Geräte von Balanced Body, Stott, Peak, Pilates Design (ehemals Basil), Align Pilates, Basi Systems, Bon Pilates, Gratz, Pilates Equipment Scandinavia, Tecno Pilates und Deborah Lessen.

  • Wir haben vermutliche eine der umfangreichsten Pilates Bibliotheken überhaupt. Unsere Pilates Büchersammlung umfasst Bücher, die man sich normalerweise nie selbst kaufen würde, wie bspw. alle drei Bände der "Red Thread: The Integrated System and Variations of Pilates" Reihe von Kathryn Ross-Nash, welche je Buch 400 EUR kosten. Und Du kannst in unserer Präsenzbibliothek in aller Ruhe darin schmökern.

  • Einstieg nahezu jederzeit möglich. Bei vielen Pilates Ausbildungen werden durch das Format der Wochenendausbildungen Starttermine notwendig, die dann zum Teil wegen nicht ausreichender Teilnehmeranzahl sogar mehrfach verschoben werden. Unsere modulare Ausbildung erlaubt einen schnellen Einstieg. Gemeinsam bespricht man, welche der bestehenden Lerngruppen vielleicht geeignet ist, oder, ob man eine Neue startet. Sollte eine geeignete Lerngruppe noch ein Thema zu Ende bringen kann man bereits ein paar Stunden hospitieren, um in der Entscheidung sicherer zu werden.

  • Das Studio kann kostenfrei zum gemeinsamen Üben genutzt werden.

  • Bereits gelernte Inhalte kannst Du kostenfrei bei späteren Ausbildungsgruppen bis zu zweimal wiederholen, sofern es das Platzangebot zulässt (die mit dem “rerun” verknüpften Bedingungen findest Du weiter unten).

  • Bei uns lernst Du in einer kleinen Gruppe mit maximal 8 Teilnehmern.
    Die Gruppe arbeitet als Team und unterstützt sich beim Lernen.

 
Sich gegenseitig bei der Übungsausführung unterstützen.

Sich gegenseitig bei der Übungsausführung unterstützen.

 

Die praktische Pilates Ausbildung umfasst alle Pilates Geräte

Viele Pilates Ausbildungen umfassen nur die Hauptgeräte von Joseph Pilates. Im Gegensatz dazu erlernst Du bei uns auch die Arbeit an den weniger bekannten Pilates Geräten von Joseph Pilates wie bspw. seinen Foot Corrector oder Neck Stretcher.

  1. Matte

  2. Reformer

  3. Cadillac (damit auch Tower bzw. Wall Unit)

  4. Wunda Chair

  5. High Chair (Electric Chair)

  6. Arm Chair

  7. Pedipole

  8. Spine-Corrector (Step-Barrel)

  9. Ladder Barrel

  10. Klassische Pilates Kleingeräte wie Breath-a-cizer, Toe-Corrector, Foot Corrector, Neck Stretcher, Push Up Device

  11. Moderne Kleingeräte wie Lacrosse Bälle, Bodybone, kleine Gewichts-Bälle, kleine Hanteln, Fußgewichte, Redondo-Ball, großer Pezziball, Pilates Rolle, Thera-Bänder, Yoga-Gurte und Rutschpads.

Je nach Gerät und Übung erfolgt eine Diskussion von möglichen Kontraindikationen, Aufteilung in Sequenzen, Modifikationen, Variationen und Transitionen.

Der traditionelle Pilates Arm Chair - wir sind eines der wenigen Pilates-Studios in Deutschland bei denen Du dieses Gerät überhaupt findest.

Der traditionelle Pilates Arm Chair - wir sind eines der wenigen Pilates-Studios in Deutschland bei denen Du dieses Gerät überhaupt findest.


Die theoretischen Inhalte der Pilates Ausbildung sind sehr umfassend

  • Die Pilates Prinzipien

  • Das Leben von Joseph Pilates

  • Die traditionelle Weitergabe der Pilates-Methode

  • Die Weitergabe durch Pilates-Ausbildungsinstitute

  • Klassisches Pilates und weiterentwickeltes Pilates

  • Eine sinnvolle Pilates Trainer Typologie

  • Wichtige Sicherheitsvorkehrungen im Studio-Betrieb

  • Überblick über die von Joseph Pilates erfundenen Geräte

  • Ablauf einer Personal-Stunde

  • Ablauf einer Gruppen-Stunde

  • Analyse von Übungen

  • Anatomie Grundlagen

  • Besonderheiten der Pilates-Atmung

  • Haltungsanalyse

  • Bewegungsanalyse

  • Rolle des Lehrers

  • Unterrichtsmethodik und Anleitungstechnik

  • Besonderheiten der taktilen Anleitung

  • Stretching im Rahmen von Pilates

  • Besondere Gruppen: Kids, Teens, Senioren, Schwangere

  • Häufige Einschränkungen und Probleme

  • Im Fall der Fälle - was tun im Notfall

  • Pilates als Weg - Mentale Aspekte der Arbeit


 
Diskussion-einer-Uebung-Ausbildung.jpg
 

Die vollständige Studio-Ausbildung umfasst insgesamt 620 Stunden

  • 120 Stunden Unterricht in den oben beschriebenen Inhalten.

  • 200 Stunden Eigentraining des Studierenden über den Zeitraum von ca. 2 Jahren. Davon mindestens 150 Stunden an den oben unter 2 - 9 aufgeführten Pilatesgeräten. Mindestens 80% von ausgebildeten Trainern gegengezeichnet.

  • 200 Stunden Eigenunterricht durch den Studierenden über den Zeitraum von ca. 2 Jahren. Davon mindestens 150 Stunden an den oben unter 2 - 9 aufgeführten Pilatesgeräten. 100% von ausgebildeten Trainern gegengezeichnet.

  • 100 Stunden Observation des Studierenden. Davon mindestens 50 Stunden Observation an den oben unter 2 - 9 aufgeführten Pilatesgeräten. Maximal 70 Stunden der insgesamt 100 Stunden können durch Nutzung von Videoportalen wie Pilates Anytime, Pilates Interactive, Pilates & Friends, pilatesology etc. erbracht werden. Die Observationsstunden bei pilates-powers sind unentgeltlich. 30 Stunden müssen von einem ausgebildeten Pilates Trainer gegengezeichnet werden.


Kleine Prüfungen statt einer Großen

Um die Studio-Ausbildung vollständig abzuschließen, führen wir folgende Prüfungen durch:

  • Anatomie-Examen (kann direkt nach Abschluss der 10 Stunden Anatomie erfolgen).

  • Schriftliche Prüfung über alle Inhalte der Ausbildung.

  • Eigen-Demonstration von 10 zufällig ausgewählten Übungen über alle Geräte.

  • Für den Reformer zusätzlich einmal die gesamte Advanced Reformer Reihenfolge unterrichten (jeweils nur eine Wiederholung) und selber auf Basis der Anleitung einer anderen Person vorturnen. Alle Übungen, die nicht für die trainierende Person geeignet sind, werden weggelassen.

  • Eine Person im Einzeltraining anleiten (60 Minuten) mit optimaler Nutzung der Pilates Geräte.

  • Gruppe anleiten (jeweils 60 Minuten) auf Matte, Reformer, Tower und Wunda Chair.

  • Abschlussarbeit über ein vereinbartes Vertiefungsthema (ca. 5 bis 7 Seiten).

Absolvierst Du die gesamte Ausbildung, so können die Examen erst nach erfolgtem Besuch von allen 120 Unterrichtsstunden erfolgen.

Möchtest Du ein Zertifikat für Matte, Matte & Reformer oder eine andere Kombination, so gelten die Mindeststandards des Deutschen Pilates Verbands:

"§ 2 Richtlinien zur „umfassenden“ Pilatesausbildung Gemäß § 5 Absatz 1 a) der Satzung ist Voraussetzung für den Erwerb der VollMitgliedschaft eine „umfassende“ Pilatesausbildung an anerkannten Ausbildungsinstituten. „Umfassend“ bedeutet im Einzelnen alternativ: Eine mit Zertifikat abgeschlossene Mattenausbildung, die mindestens 100 UE (Unterrichtseinheiten à 45 Min.) umfasst, aufgeteilt in 80 UE Präsenzunterricht und 20 UE Hospitation."

Auch bei Zertifikaten für Matte, oder Reformer etc. gelten oben dargestellte Prüfungsinhalte, wie bspw. Schriftliche Prüfung, Eigendemonstation von 10 Übungen, Ein Einzeltraining für 60 Minuten anleiten, eine Gruppe für 60 Minuten anleiten, eine Abschlussarbeit über ein Vertiefungsthema und das Anatomie-Examen.

 


Das kostet Deine Pilates Ausbildung

Wöchentliche Treffen

Unterrichtspraxis außerhalb des Studios: Die Stunden werden auf Basis von 20er Karten abgerechnet, wobei eine 20er Karte 700 EUR (umgerechnet also pro Stunde 35 EUR) kostet. Besucht man alle 120 Stunden, ergeben sich Gesamtkosten von 4.200 EUR für die vollständige Studio-Ausbildung. Bei der Wochenendausbildung kann ausschließlich dieses Preismodell angewendet werden.

Unterrichtspraxis innerhalb des Studios: Die Stunden werden auf Basis von 20er-Karten abgerechnet, wobei eine 20er-Karte 400 EUR (umgerechnet also pro Stunde 20 EUR) kostet. Besucht man alle 120 Stunden ergeben sich Gesamtkosten von 2.400 EUR für die vollständige Studioausbildung.
Die Option "Unterrichtspraxis innerhalb des Studios" besteht nur unter folgenden Bedingungen:
1) Die gesamte Ausbildung wird bei pilates-powers absolviert und nicht nur Teile. Sollte bereits eine Mattenausbildung durch eines der vom Deutschen Pilates Verband anerkannten Institute abgeschlossen sein, so kann diese als Teil der Ausbildung anerkannt werden.
2) Spätestens 4 Monate nach Beginn der Ausbildung bei pilates-powers beginnt die Unterrichtspraxis von 1 - 3 Stunden (nach Vereinbarung) als Teil der Ausbildung. Diese 1 - 3 Stunden Unterricht werden bis zum Ende der Ausbildung durchgeführt. Als Minimum sind hierfür 200 Stunden vorgesehen.
3) Die Zielsetzung für die Ausbildung bei pilates-powers ist nach der Ausbildung hauptsächlich bei pilates-powers zu unterrichten. Dies stellt jedoch keine Übernahmegarantie dar.
Sollte einer der drei aufgeführten Bedingungen nicht erfüllt werden, so werden die bisher erhaltenen Unterrichtsstunden rückwirkend zum normalen Satz abgerechnet und alle weiteren Unterrichtsstunden ebenfalls.

Monatliche Treffen

Die Kosten für die gesamte Ausbildung belaufen sich auf 4.200 EUR. Also genau so viel wie bei den wöchentlichen Treffen.
Es gibt zwei Zahlmöglichkeiten:

  1. Pro Treffen (5 Stunden): 175 EUR
    Dabei gilt: wenn die Teilnahme eines Moduls (bspw. Reformer, Matte, Cadillac, Wunda Chair …) vereinbart wurde, wird der Betrag pro Treffen fällig, unabhängig davon ob der Teilnehmer an dem Treffen teilnimmt oder nicht. Die nicht besuchten Module werden im Rahmen von Einzeltreffen - sofern es die Zeit zulässt - vor- und/oder nachbereitet.

  2. Als ganzes (120 Stunden): mit einer Reduktion des Preises auf 3.995 EUR

Gemäß §4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) vom 21. Februar 2005 (BGBI. I S. 386) bereitet die Ausbildung zum/zur zertifizierten Pilates-Trainer/in bei pilates-powers, durchgeführt durch Reiner Grootenhuis, auf einen Beruf vor. Der entsprechende Grundlagenbescheid durch die Bezirksregierung Düsseldorf liegt vor. Damit erheben wir auf die Ausbildung zum/zur zertifizierten Pilates-Trainer/in keine Umsatzsteuer.


Voraussetzungen für den Start der Ausbildung: Nachweis über mindestens 20 besuchte Pilates-Trainingsstunden.


Rerun Bedingungen: Wie oben beschrieben, kann man Ausbildungsmodule, bei entsprechendem freien Platz, bis zu zweimal kostenlos wiederholen. Bei diesen Wiederholungen verändert sich naturgemäß deine Rolle, je nachdem, wie viel Zeit zwischen dem ersten Mal und zweiten Mal besteht, und, ob du die Ausbildung bereits abgeschlossen hast oder nicht. In jedem Fall wird man beim zweiten oder dritten „Rerun“ stärker in den Unterrichtsprozess eingebunden. Du wirst zum Assistenten und unterstützt den Dozenten des Moduls beim Unterricht. Dies beinhaltet bspw. u. a. Betreuung der Teilnehmer während des Moduls, Vorführen der Übungen, korrigieren der Teilnehmer, wo notwendig, um diese im Lernprozess bestmöglich zu unterstützen. Außerdem ist es deine Aufgabe au ch, die Ausbildungsmodule vor- und nachzubereiten, sowie dem Dozenten Feedback zu geben. Zu den organisatorischen Aufgaben gehört bspw. mindestens eine halbe Stunde vor dem Beginn der Ausbildungsstunde/ Ausbildungseinheit da zu sein und den Raum mit vorzubereiten, sowie ihn auch hinterher mit aufzuräumen. Zur optimalen Vorbereitung erhält Du im Regelfall auch die Teilnehmerunterlagen (außer Du hast sie schon oder es ist ein Buch, welches Du Dir bitte selbst besorgst). Bei Ausdrucken fallen Selbstkosten von 20 Cent pro Seite an.


Unsere Literaturempfehlungen für Deine Pilates Ausbildung


Alle hier empfohlenen Bücher sind im Studio vorhanden und können in unserer Präsenzbibliothek vor Ort genutzt werden.

 

Titel: Your Health 
Autor: Joseph Pilates
Englisch (1934)
Seiten: 64
Preis: ca. 20 EUR Paperback, ca. 4 EUR Kindle

 


 



 

 

Titel: Der Pilates Arm Chair
Autor: Reiner Grootenhuis & Dr. Ingo Barck
Deutsch (2016) und Englisch (2016)
Seiten: 72
Preis: 29 EUR



 
Titelbild-Teil-2.png

Titel: Der Pilates Cadillac Teil II, Die Übungen mit den Leg Springs, Airplane Board, Arm Springs,Baby/Arm Chair Springs, Fuzzies und Cadillac Frame
Autor: Reiner Grootenhuis
Deutsch (2019)
Seiten: 300
Preis: noch nicht veröffentlicht


 
Pilates Reformer Manual

Titel: Der Pilates Reformer
Deutsch (2019)
Seiten: 415
Preis: noch nicht veröffentlicht



 

Titel: Pilates REFORMER Training Manual
Autorin: Melinda Bryan

Englisch (2te Auflage 2009)
Seiten: 90
Preis für Kindle ca. 19 EUR / auf Amazon.com 28 US Dollar

 


 

Titel: Pedi-Pole and Magic Circle
Autoren: Javier Pérez Pont, Esperanza Aparicio Romero
Englisch
Seiten: 73
Preis: ca. 10 EUR für die Kindle Edition


 



 

Titel: Pilates Anatomie: Der vollständig illustrierte Ratgeber für Stabilität und Balance
Autoren: Rael Isacowitz, Karen Clippinger
Deutsch und Englisch verfügbar (2014)
Preis ca. 24 EUR
(Anmerkung: Muskeln werden in der deutschen Edition ausschließlich mit den deutschen Begrifflichkeiten genannt. Beim Kauf der deutschen Version ist es notwendig sich die lateinischen Namen aus der im Studio vorhandenen Version zu übertragen)



 
Mat Ross-Nash.jpg

Titel: The Red Thread of Pilates - The Mat
Autor: Kathryn Ross-Nash

Englisch (2015)
Seiten: 366
Preis: ca. 375 EUR (2 Exemplare des Buches sind im Studio vorhanden)