Krefeld Pinguine stretchen bei pilates-powers

Krefelder Pinguine beim Pilates-Stretching

Wer viel trainiert der muss auch viel Stretchen. Dieser Erkenntnis setzt sich zunehmend durch und wie so oft sind die Sportler in den USA uns da schon etwas voraus. Stretching hat sich, vor allem was die Vermeidung von Verletzungen angeht, sehr bewährt und mittlerweile gibt es viele Erfolgsgeschichten von ganzen Mannschaften die sich durch kontinuierliches Stretchen vom letzten Platz an die Spitze ihrer Liga vorgearbeitet haben.

Der Kanadier Brandon Reid, seit Mai 2018 neuer Trainier der Krefelder Pinguine, hat solche Methoden jetzt bei den Krefelder Pinguinen eingeführt.

Natürlich bin ich etwas Stolz, dass trotz des vielseitigen Angebots von Pilates-Trainingsmöglichkeiten in Krefeld, sich die Krefelder Pinguine für unser pilates-powers Studio entschieden haben. Die Vermutung liegt nahe, dass die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Marcel Noebels, einen Beitrag geleistet hat. Qualität setzt sich auf Dauer durch.

Die Resonanz der Spieler auf das Stretching war sehr positiv und die Krefelder Pinguine berichteten auch auf ihrer eigenen Seite darüber:

 https://www.krefeld-pinguine.de/krefeld-pinguine-trainieren-bei-pilates-powers.html

Und auch die Rheinische Post, die zu einem Vor-Ort Termin kam, war begeistert: https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/sport/pinguine-stretchen-fuer-mehr-beweglichkeit_aid-23838235

Den Trainer scheint unsere Arbeit auch überzeugt zu haben, denn er hat mich für die Saisonvorbereitung für seine Pinguine für jeweils eine Stunde pro Woche für die ganze Mannschaft gebucht.

Was mich besonders freut, nach den Stunden kommen Spieler mit ihren Fragen und einige konnten durch kleine tägliche Übungen bereits Schmerzproblematiken oder ihre Flexibilität deutlich verbessern.

Ich hoffe, mit der koordinativen Pilates-Arbeit und den Stretchingübungen, einen kleinen Beitrag zum Gesamterfolg der Mannschaft leisten zu können. Klar ist aber auch, dass die Wirkung von Pilates und Stretching immer nur mit langen Atem funktioniert. Das bedeutet dranbleiben.

Lassen wir uns überraschen.