Zweites Fotoshooting für das Cadillac Manual

Nach dem Wunda Chair und Arm Chair Manual ist mit dem Cadillac Manual nun das dritte Trainingsmanual auf dem Weg. Sonntag fand das zweite Fotoshooting dafür statt - weiter unten gibt es auch schon erste Bilder.

Ich bin superglücklich mit so tollen Menschen an diesem Manual arbeiten zu dürfen: Miriam mit ihren tollen Fotos, Helena und Frank mit perfekter Ausführung aller Übungen und Feli mit ihrem Fachwissen und einem genauen Auge, dem fast nichts entgeht. Vielen Dank, ihr seid toll!

Beim Fotoshooting zwar nicht dabei, aber sehr wichtig: Dr. Ingo Barck der gemeinsam mit Feli und mir stundenlang für den ersten Teil des Manuals über die Roll Down Bar die beteiligten Muskelgruppen analysiert hat. 

 Zweites Fotoshooting fürs Cadillac Manual

Zweites Fotoshooting fürs Cadillac Manual

Waren beim Wunda Chair und Arm Chair die Anzahl der Übungen noch übersichtlicher, bin ich im Nachhinein erschlagen von der schieren Masse der Cadillac/Tower-Übungen.

  • 37 Roll Down Bar Übungen
  • 68 Push Through Übungen
  • 35 Leg Spring Üungen
  • 3 Airplane Board Übungen
  • 30 Arm Spring Übungen
  • 25 Baby Chair Übungen
  • 19 Übungen an Fuzzies, Trapeze Bar, Trapeze Strap und Cadillac Frame

217 Übungen insgesamt.

Zwischen 3 und 43 (!) Bildern je Übung die Miriam perfekt in Szene setzt. Okay im Durchschnitt sind es vermutlich 12 Bilder pro Übung, aber das sind immer noch eine ganze Menge. 600 Seiten sind es im Moment.

 Miriam bei der Arbeit

Miriam bei der Arbeit

Hatten wir beim ersten Fotoshooting die Gastfreundschaft von Claudia Holtmanns in Meerbusch in Anspruch genommenen und mit einem Balanced Body Cadillac geshootet, so haben wir diesmal den eigenen traditionellen Basil Reformer mit Tower Einheit verwendet. Eine schöne Abwechslung im Manual, so dass man klassisches und modernes zusammen sieht..  

Hier noch die versprochenen Bilder von unserem Shooting.

 

Insgesamt fehlen jetzt "nur" noch ca. 50 Bilder um alle Bilder für alle Übungen zu haben. 

Aufgrund der Nachfragen der Pilates-Kollegen werde ich vermutlich zunächst Teil 1 über die Roll Down Bar in Deutsch und dann in Englisch veröffentlichen. Das sind bereits 140 Seiten.

Erst danach folgen den die Übungen an der Push-Through-Bar, Leg Springs, Airplane Board, Arm Springs, Baby Arm Springs und Fuzzies. 

Dazwischen arbeite ich auch weiter an der Veröffentlichung der Biografie von Carola Trier - im Mai treffe ich eine ihrer letzten Trainerinnen in Stockholm - und dann ist natürlich noch das Unterrichten und Ausbilden neuer Pilates Trainer ;-) 

Witz beiseite - das Unterrichten, das eigene Üben und die Pilates Trainer Ausbildung macht das ganze Unterfangen eines Trainingsmanuals überhaupt erst möglich und gleichzeitig auch sinnvoll. 

Daher auch ein großes Dankeschön an meine fantastischen Kunden und Trainer in Ausbildung.