Urlaub vom Pilates - Nie!

Selbst im Urlaub ist das Wort Pilates für mich im positiven Sinne ein Reizwort. Und so war ich doch überrascht als ich in einem sehr kleinen Ort namens Flayosc plötzlich dieses Wort in einem Friseursalon sah. Flayosc liegt übrigens in Südfrankreich.

Und die Straße die wir nach Flayosc nahmen war so ziemlich die kleinste Straße auf der wir je gefahren sind. Sehr pittoresk aber eben auch eher klein. Wendemöglichkeiten bei Gegenverkehr Fehlanzeige.

Das Plakat hing direkt am Counter des Friseursalons und der befand sich in der hintersten Ecke. Wenn das nicht etwas über selektive Wahrnehmung sagt :-) Ich fragte ob ich das Plakat fotografieren durfte und das wurde von ihr auf Französisch vermutlich bejaht.

Dem folgten noch weitere Informationen und der häufigen Wiederholung ist es zu verdanken, dass ich sie trotz schlechtem Französisch verstand. Das Studio befände sich direkt hinter der Post. Hinter der Post? Da hatten wir nicht ganz vor einer Minute geparkt. Also warum nicht mal schauen wie ein Pilates Studio in der französischen "Provinz" aussieht.

Der Anblick von außen machte auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr.

Pilates Studio Flayosc

Die Tür war zwar zu, aber warum nicht einfach klingeln.

Eine sehr nette Pilates Kollegin öffnete und obwohl sie gerade eine Privatstunde hatte durften wir - nachdem ich mich als Pilates Trainer geoutet hatte - kurz reinkommen. Was sie mir dann zeigte war so schön, dass es mir fast die Tränen in die Augen trieb. Ohne Übertreibung das meiner Meinung nach schönste Pilates Studio welches ich bisher gesehen habe.

Übrigens alles nur vom feinsten mit Gratz Geräten ausgestattet.

Hier ein paar Bilder:

Wie man sieht hat sie alles was die Pilates Gerätewelt zu bieten hat auch: Tower, Wunda Chair, Small Barrel, Arm Chair, Cadillac, Electric Chair, Foot Corrector, Airplane Board, Reformer und Pedi-Pole.

Hier ein kleines Video vom Studio selbst produziertes Video. Man beachte auch die Sauna bei 40 Grad draußen:

Das Studio gibt es übrigens erst seit einem halben Jahr, wird aber offensichtlich gut angenommen.

Weil ich gar so begeistert vom Studio war habe ich dann am Nachmittag die Besitzerin Carole Hivet noch kontaktiert und konnte für den nächsten Tag eine Privatstunde ausmachen.

Glücklicherweise hatten wir auf dem Rückweg einen besser ausgebauten Weg gefunden, so dass ich zur Stunde am nächsten Morgen mit knapp 40 Minuten Fahrtzeit auskam.

Tolle Stunde übrigens mit einer super netten in der Romana Tradition ausgebildeten Pilates Lehrerin.

So sieht ein glücklicher Pilates Lehrer im Urlaubsmodus aus:

Rechts Carole Hivet, die Besitzerin des Studios

Rechts Carole Hivet, die Besitzerin des Studios

Falls ihr mal in der Gegend seid, hier ist der Link zu ihrer Website: https://www.pilatesflayosc.com/

PS: Der eine oder andere hat gefragt ob mich Carole von meinem Pilates Forum her kannte. Tatsächlich ist sie seit 2015 Mitglied des Forums aber hatte mich irgendwie nicht damit in Verbindung gebracht.