5 Jahre pilates-powers

5 Jahre pilates-powers
pilates-powers Kunde der ersten Stunde

5 Jahre oder "Es braucht ein ganzes Dorf um ein Pilates Studio groß zu ziehenpilates"

Und Zeit Danke zu sagen

Manchmal ist es erschreckend wie schnell die Zeit vergeht. Sehe ich auf die Aufnahmen auf der linken Seite, die übrigens alle am Tag der Eröffnung am 24. März 2012 entstanden sind, kommt es mir vor als wäre es erst gestern. Und gleichzeitig ist so viel in der Zwischenzeit passiert und so vieles für das ich so dankbar bin.
Um mit dem Dank zu beginnen:

Vielen Dank an alle unseren Kunden die uns zum Teil, wie man auf der linken Seite sieht, seit dem ersten Tag begleiten.

Vielen Dank an unsere tollen Trainer Felicitas, Helena, Susan, Donna, Margaryta, Olga, Mandy und alle anderen Unterstützer wie Frank, Miriam und Marc.

Danke auch an alle meine Lehrer die mich aufs Ende Weg gebracht haben, Mario Alfonso & Miriam Friedrich Honório, und meine heutige Lehrerin Kathy Corey.

Danke an Tönisvorster, Kempener, Willicher und Krefelder die unser Studio über die Jahre besucht und weiterempfohlen haben. Vielen Dank!

Danke auch an alle meine Pilates Kollegen weltweit. Seit ich das pilates-contrology-forums auf Facebook im Juli 2011 gründete begleiten mich die Gespräche mit meinen Kollegen sozusagen täglich. Wer hätte gedacht, dass aus den bescheidenen Anfängen eines Tages das größte Pilates-Trainer-Forum weltweit entstehen würde mit heute 7.400 Mitgliedern.

Und natürlich danke ich meiner wundervollen Ehefrau Stephanie ohne die es das Studio so nicht gäbe.

 

    Im Schnelldurchlauf ein paar Highlights der letzten 5 Jahre

    Michael Fritzke, Reiner Grootenhuis und Ton Voogt

    Michael Fritzke, Reiner Grootenhuis und Ton Voogt

    Mai 2012 lernte ich bei der Pilates Konferenz in Mönchengladbach Brett Howard, Kevin Bowen, James Crader, Michael Fritzke und Ton Voogt kennen. Alles Pilates Lehrer zu den ich heute noch Kontakt halte. Gleichzeitig war es mein erstes Mal hinter den Kulissen der Konferenz denn Lolita San Miguel bat mich den Roundtable "The Future of Pilates" zu moderieren und lud mich Abends zu den Abendessen mit den Vortragenden ein.


    Senioren Pilates

    Von Stunde eins an hatten wir unseren Montag und Donnerstag 10 Uhr Senioren Tower Kurs etabliert. Heute noch ergänzt um Felis Mittwoch 8 Uhr 30 Tower Senior Stunde. Es ist eine besondere Ehre und auch ein wunderbares Vergnügen diese Stunden unterrichten zu dürfen. Es wird viel gelacht und trotzdem gut traininert, so dass wir voller Stolz sagen können, dass unsere Senioren super fit sind. Besonders schön zu beobachten ist auch die gegenseitige Unterstützung der Teilnehmer auch außerhalb des Studios.


    Reiner Grootenhuis und Rael Isacowitz

    Reiner Grootenhuis und Rael Isacowitz

    Juni 2012 besuchte ich meinen ersten Workshop mit Rael Isacowitz in Zürich und erkannte an diesem Wochenende wieviel mehr an Pilates es noch zu lernen gab.


    November 2012 durften wir als erste in Deutschland einen Pilates Stretching Workshop mit Anthony Lett ausrichten.


    Miriam unterrichtet Mandy die Rolling Stomach Massage

    Miriam unterrichtet Mandy die Rolling Stomach Massage

    Januar 2013 besuchte uns meine Pilates Ausbilderin Miriam Friedrich Honorio für drei Workshops und erstmals besuchten Kunden auch Workshops. Was für ein spannender Augenblick. Wie gut war ich in der Lage gewesen die Pilates Methode weiterzugeben? Sehr zu meiner Erleichterung fiel Miriams Feedback sehr positiv aus :-)


    Kristi Cooper von Pilates Anytime interviewt Reiner Grootenhuis

    Kristi Cooper von Pilates Anytime interviewt Reiner Grootenhuis


    November 2013 führten wir dann bereits den 2ten Stretching Workshop mit Anthony Lett und Kenyi Diaz bei uns durch. Wieder mit reger Beteiligung unserer Kunden. Mittlerweile haben wir im Stundenplan sogar drei feste Stretchingstunden.


    Neuer Reformer Raum

    September 2013 erweiterten wir das Trainingsangebot von pilates-powers mit Reformer-Gruppenklassen. Dafür bauten wir im Erdgeschoß des Westring 1a einen Raum entsprechend um und eröffneten mit einem gut besuchten Tag der offenen Tür den Raum.


    Susan und Feli bei einer der ersten gemeinsamen Unterrichtsstunden am Tower

    Susan und Feli bei einer der ersten gemeinsamen Unterrichtsstunden am Tower

    Professor Schregel führte uns in den richtigen Gebrauch des Defibrillator ein.

    Professor Schregel führte uns in den richtigen Gebrauch des Defibrillator ein.

    Januar 2014 startete unsere interne Pilates Ausbildung mit Feli und Susan.
    Und wir kauften wir einen Defibrillator für das Studio und haben ihn seit dem glücklicherweise nie gebraucht.


    April 2014 besuchte uns meine Ausbilderin Miriam Friedirch Honorio erneut für zwei reine Kundenworkshops einmal am Tower und einmal auf der Matte


    Juli 2014 wurde ich zum Mentor Program von Rael Isacowitz zugelassen und lernte eine große Menge neuer Übungen.


    August 2014 gönnte ich mir eine besondere Fortbildung: Stretchen auf Bali mit Anthony Lett. Durch die vorherigen Workshops mit ihm bei uns hatte ich ja schon einiges an Vorwissen und so war ein großer Teil Wiederholung für mich. Merke: Level 1 Stretching habe ich definitiv abgeschlossen :-)


    November 2014 war Pilates & Friends zu Gast bei uns und filmte eine Tower Workout Stunde. Mit dabei waren Feli, Frank und Brigitte. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Tolle Leistung.


    Dezember 2014 wurde ich von Kathy Corey in das Board of Directors des Pilates Heritage Congress berufen.


    März 2015 veröffentlichte ich mein erstes Trainings Manual über den Wunda Chair und hielt direkt damit einen Einführungsworkshop zum Wunda Chair.


    Brett Howard unterrichtet ca. 100 Schüler des Michael-Ende-Gymnasiums in Tönisvorst

    Brett Howard unterrichtet ca. 100 Schüler des Michael-Ende-Gymnasiums in Tönisvorst

    April 2015 konnten wir erstmals mit Brett Howard und Renata Sabongui "Pilates in der Schule" in Tönisvorst & Mönchengladbach bekannter machen. Das lokale Fernsehen berichtete sogar darüber.


    Lolita San Miguel

    Mai 2015 fand die Pilates Konferenz unter neuem Namen "Pilates Heritage Congress" in Mönchengladbach statt. Erstmals hatte Kathy Corey die Organisation des Events übernommen und ich hatte in meiner neuen Rolle als Teil des Organisationsteams alle Hände voll zu tun Kathy zu unterstützen. Auch wenn ich weniger von den Workshops mitbekam war ich doch von Kathy Corey nachhaltig beeindruckt und hatte sehr viel Spaß mit ihr und für sie zu arbeiten.
    Ein ganz persönliches Highlight war als mich Lolita San Miguel plötzlich am letzten Tag der Konferenz zum privaten Mittagessen einlud (mit am Tisch ihre persönlichen Mitarbeiter).


    September 2015 filmten wir eine Wunda Chair Klasse und einen Wunda Chair Workshop bei Pilates and Friends in Dortmund. Mit dabei unsere Trainerin Felicitas Ruthe und mein Mitautor des Arm Chair Manuals Dr. Ingo Barck.


    Oktober 2015 organisierte Alice Talkington aus Berlin die hervorragende Authentic Pilates Convention in Berlin. Leider konnte ich aufgrund von Terminüberschneidungen nur zum letzten Tag kommen, aber die Workshops von Moses Urbano und Alycea Ungaro sowie mein Semi-Private Wunda Chair Session mit Brett Howard haben sich allemal gelohnt. Besonders der Reformer-Unterricht bei Moses machte einfach Lust auf mehr und beeinflusste meine Sicht auf bestimmte Übungen sehr.


    November 2015 besuchte uns Eva Rincke und las aus ihrer Pilates Biographie vor. Besonders stolz waren wir natürlich, dass Eva Rincke die Geschichtssektion unserer Website in den Danksagungen ihres Buches positiv hevorhebt. Wir sagen Danke!


    Januar 2016 begann ich das Kathy Corey Master Mentor Programm in Lutry in der Schweiz. Kathy Corey hatte ich ja im Rahmen der Pilates Konferenz kennengelernt und war sehr begeistert von ihrem Wissen über die Methode. Kein Wunder, hatte sie doch von allen der ersten Pilates Lehrern gelernt. Ich hatte zunächst mit mir gerungen nach dem Mentor Programm mit Rael Isacowitz ein neues Mentor-Programm anzufangen. Ich bin so froh diesen Schritt getan zu haben. Täglich verwende ich ihre Konzepte und Bewegungsprotokolle heute in meinem Unterricht.
    Und dann gab es noch eine Überraschung als sich plötzlich ein Filmteam aus Brasilien zu Besuch anmeldete um für den Filme "A Tribute to Joseph Pilates" in unserem Studio zu filmen.
    Noch überraschender war es dann plötzlich so viel Pilates Prominenz in unserem Studio begrüßen zu dürfen, denn neben dem Regisseur/Kameramann waren auch Kathy Corey, Glaucia Adriana (die Produzentin des Films aus Brasilien),  Katya Smirnova (Inhaberin der International Pilates University Fitness4you aus der Ukraine) sowie die Gründer von Voll Pilates aus Brasilen da. Unsere Trainer und Kunden haben übrigens auf den Aufnahmen eine super Figur gemacht.


    Juli 2016   war dann Kathy Coreys Master Mentor Programm die 2. Woche und wir haben das erste öffentlich verfügbare Arm Chair Manual weltweit veröffentlicht. Auf den Bildern des Arm Chair Manuals übrigens die langjährige Studiokundin Carla.


    September 2016 erhielt unser Pilates Arm Chair Trainingsmanual völlig überraschend einen Ritterschlag von der Königin des Arm Chair.

    "Hello Reiner - I saw your new book on the Arm Chair and I think it is fabulous!! I like that you kept things clear as to what is traditional and what is modern. Your explanation was thorough and was very well done. Best wishes with it!! MeJo"

    Und Cindy von der Pilates Zeit brachte erstmals Murat Berkin nach Deutschland und wir konnten mit ihm in Cindys Garten in Düsseldorf das klassische Repertoire des Wunda Chair und Ladder Barrels durcharbeiten.


    November 2016 wurde der Pilates Film "A Tribute to Joseph Pilates" veröffentlicht und man mag es kaum glauben, die in unserem kleinen Tönisvorst Pilates-Studio gemachten Aufnahmen haben ihren Weg in den Film gefunden.
    November 2016 begannen wir auch unsere 4te Studio-Ausbildung bei pilates-powers. Neu dabei Olga und Margaryta und für den Cadillac Teil Christiane. Vielen Dank für Euer Vertrauen.


    Dezember 2016 durften wir uns über ein Review für das Arm Chair Manual bei dem einzigen weltweiten Pilates Magazin Pilates Style Magazine freuen und ich traf einen meiner Pilates Super Heros Moses Urbano erneut bei der "First Mens´Pilates Clinic mit Moses Urbano." Und ja, der Mann der da am Cadillac nur an seinen Füßen baumelt ist Moses. :-x


    Und zum Schluß des Jahres sorgte ein "kleiner" Uhrenwechsel noch für einen Aufreger. Die linke seit Beginn des Studios im Tower Raum hängende Uhr mit den "Pilates-Prinzipien" zog in das Privattrainingszimmer um und die rechte nahm ihren Platz ein. Die letzte Entscheidung ist nocht nicht getroffen. ;-)


    Januar 2017 besuchte ich zum dritten Mal das Mentoren Programm von Kathy Corey und kam mir vor wie im Wunderland, in dem eine einzige Bewegung den ganzen Körper verändern kann


    Februar 2017 - Ein neuer Kurs der sowohl bei unseren bisherigen Kunden als auch Interessenten sehr positiv aufgenommen wurde und innerhalb von kürzester Zeit ausgebucht war: Einführung ins Pilates


    Von links nach rechts: Frank, Miriam, Feli, Reiner, Helena

    Von links nach rechts: Frank, Miriam, Feli, Reiner, Helena

    März 2017 - Und damit sind wir in der Gegenwart angekommen. Auch diesen Monat waren wir schon fleißig und haben sowohl ein Fotoshooting für neues Cadillac Trainingsmanual mit Miriam, Helena und Frank absolviert als auch mit 6 zusätzlichen von Frank gebauten Pedi-Poles unser Tower Training erheblich bereichert.


    Fortsetzung folgt ...